Debating – Regeln

Der grundsätzliche Rahmen

Für ein Debating gibt es idealerweise die folgenden vier Gruppen

  • Team PRO
    Diese werden FÜR das ausgeloste Thema diskutieren „dürfen“.
  • Team CONTRA
    Diese werden die Vorgabe und Themaauslegung von Team PRO übernehmen und leidenschaftlich DAGEGEN sein.
  • Die JURY
    Hat die beneidenswerte Aufgabe auf die Einhaltung von Regeln und Zeiten und die Performance jedes Redners zu achten und alles am Ende zu bewerten.
  • Das PUBLIKUM
    Die entspannteste Rolle – genießt es, wie die einzelnen Teams und Redner zur Höchstform auflaufen um euch mitzureißen.

Die verschiedenen Rollen im Team

  • Jedes Team besteht aus drei Mitgliedern.
  • Ein TEAMCAPTAIN ( TC )
    Er eröffnet und beendet die Debattierstaffel seines Teams – und hat hierfür jeweils 2 Minuten.
  • Zwei SPEAKER ( SP )
    Diese beiden haben jeweils 3 Minuten Redezeit um ihre Argumente bestmöglich vorzutragen und zu überzeugen.

Der Ablauf – ganz kompakt

  • Thema & Teamzusammenstellungen werden ausgelost – ebenfalls welches Team PRO und welches CONTRA geben darf.
  • Die Teams haben 15 Minuten Vorbereitungszeit
  • Es eröffnet der Teamcaptain PRO, stellt das Thema, sein Team und die grobe Argumentationslinie vor.
  • Es folgt Teamcaptain CONTRA und stellt ebenfalls sein Team – und deren Argumentationslinie vor.
  • Der erste Speaker von PRO führt die ersten Argumente aus.
  • Der erste Speaker von CONTRA hält dagegen.
  • Es folgt der zweite Speaker von PRO.
  • Der Teamcaptain PRO hält das Abschlussplädoyer seines Teams.
  • Der Teamcaptain CONTRA schließt gleichermaßen.
  • Die Jury bewertet und verkündet Gewinner und Entscheidung.
  • Die Redner erhalten auf Wunsch Feedback.

Ist das alles ?

Im Prinzip ja. Weitere Finessen und Regelbesonderheiten werden Stück für Stück eingeführt und geübt.

Nun geht´s darum MUT zu haben und anzufangen !